Neuigkeiten
DER FALL ASIA BIBI -Tödliches Schweigen
LEITARTIKEL DIE ZEIT No46 / 2018 In Pakist ... mehr
 
Fast Fashion Ein T-Shirt für 2,50 Euro ist so.....
Fast Fashion Ein T-Shirt für 2,50 Euro ist ... mehr
 
Bevor es zu spät ist DIE ZEIT 35 / 2018
FLÜCHTLINGSPOLITIK Bevor es zu spät ist D ... mehr
 
Mit aller Macht von Uwe Jean Hauser
DIE ZEIT 20/2018 Das FBI jagt Martin Winte ... mehr
 
Flüchtlinge
EU geht rechtlich gegen Ungarn, Polen und Ts ... mehr
 
Kinder das wird teuer! DIE ZEIT Ausgabe 19/2017
VON KERSTIN BUND Das Geschäft mit der Ang ... mehr
 
Beratung Handwerksbetriebe
Wir beraten Handwerksbetriebe in den Regionen ... mehr
 
Neue Postadresse!
AIXSYSTEAM-Institut für systemische Anwendun ... mehr
 
Bundeskriminalamt warnt vor schwerer Gewalt
Das BKA ist wegen der Gewaltbereitschaft im r ... mehr
 
CHEFINNEN IM MITTELSTAND
Keine Ausnahmenerscheinung mehr, aber weiter ... mehr
 

Erlebnispädagogik

 

Wenn sich der augenblickliche Kontakt zum Elternhaus schwierig gestaltet, kann es unserer Erfahrung nach in bestimmten Kontexten sinnvoll sein, zunächst getrennt mit den Jugendlichen und Eltern zu arbeiten um die bestehenden Konflikte im Einzelkontakt zu analysieren.

 

Dies kann auf unterschiedlichste Art und Weise geschehen. Unter anderem arbeiten wir dabei mit erlebnispädagogischen Ansätzen, welche den jeweiligen Erfordernissen angepaßt werden.

In der Regel entwickelt sich dann aus der Beratung und Begleitung des Kindes oder Jugendlichen ein neuer Blick auf die Kompetenzen des gesamten Familienystems.

 

Darauf aufbauend entwickeln wir gemeinsam neue Möglichkeiten der Kontaktgestaltung innerhalb des Herkunftsystemes.